Montag, 12. April 2021
Mittwoch, 13 Januar 2021 19:42

virtuelle Übungen und Jahresende 2020

Wie bereits im ersten Halbjahr wurde auch ab Oktober in der zweiten Jahreshälfte der Dienst- und Übungsbetrieb in Präsenz aufgrund der veränderten Lage durch die Corona-Pandemie vollständig eingestellt. Wie in vielen anderen Feuerwehren kam auch in Rieschweiler die Idee, virtuelle Übungen als Videokonferenzen durchzuführen. Wo anfangs noch Probleme mit Technik und Infrastruktur bestanden, wurde durch eine Förderung der Jugendfeuerwehr durch den Landesjugendring Abhilfe geschaffen. Mit einer Förderung in Höhe von 1000 Euro konnte neben einem Laptop und einem Konferenzmikrofon auch eine Kamera angeschafft werden. Ende Oktober wurde mit den Onlineübungen begonnen. Erstes Thema war eine Vorstellung des neuen Löschfahrzeugs Katastrophenschutz. Fortan wurden mehrere verschiedene Ausbildungseinheiten abgehalten, darunter unter anderem die Themen Gefahren an der Einsatzstelle, Brennen und Löschen sowie eine virtuelle Funkübung und einiges mehr. Am 30.12.2020 konnten die Kameradinnen und Kameraden dann das Jahr in gemütlicher Runde im Onlinemeeting ausklingen lassen. Im Folgenden finden sich ein paar Impressionen zu unseren Onlineübungen.

 

Kontakt

Feuerwehrgerätehaus Rieschweiler

Wiesenstraße 9
66509 Rieschweiler-Mühlbach

Feuerwehrgerätehaus Höhmühlbach

Schulstraße 2
66509 Rieschweiler-Mühlbach