Montag, 11. Dezember 2023

Bautagebuch - Neubau Feuerwehrhaus

Bereits seit 1969 sind die ehemaligen Ortsgemeinden Rieschweiler und Höhmühlbach schon in der Gemeinde Rieschweiler-Mühlbach vereint. Die beiden Feuerwehreinheiten bestehen allerdings nach wie vor - ebenso die beiden Feuerwehrgerätehäuser. Bei einem Blick in beide Häuser wird deutlich, dass diese längst am Ende ihrer Lebensgeschichte angekommen sind und auch insbesondere die Platzverhältnisse den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht werden.

In diesem Zuge wird für beide Einheiten bereits seit 2014 ein neues, gemeinsames Feuerwehrgerätehaus geplant. Nachdem im Frühjahr 2021 die ersten Ausschreibungen veröffentlicht wurden, wurden in der Sitzung des Verbandsgemeinderats am 15.07.2021 die ersten Aufträge vergeben. Geplant ist das Feuerwehrhaus mit sechs Stellplätzen sowie einem Außenwaschplatz, einem Sozialtrakt verteilt über zwei Stockwerke am linken Ende der Halle und am anderen Ende der Fahrzeughalle ein Werkstattbereich mit Schlauchwaschanlage und Schlauchtauschraum für alle Einheiten der Verbandsgemeinde. Darüber hinaus soll hinter dem Haus eine größere Übungsfläche entstehen und um das Haus finden sich verteilt mehrere Parkplätze.

Auf dieser Seite möchten wir den Bau unseres neuen Feuerwehrhaus schriftlich und bildlich etwas begleiten.

Im Außen- und Innenbereich ging es auch in den letzten Wochen richtig voran. Die Fahrzeughalle ist gestrichen und das Gerüst wurde mittlerweile abgebaut. Die Arbeiten an der Außenanlage sind in vollem Gange. Im Inneren wurde bereits das Schlauchlager gefliest. In der Fahrzeughalle wurde der Kanal in der Mittelrinne verbaut. Des Weiteren gehen die Elektro- und Trockenbauarbeiten in die letzten Abschnitte. Begonnen wurde ebenfalls mit dem Anbringen der Deckenkonstruktion im OG. Der Aufzug wurde eingesetzt und wird derzeit fertiggestellt und getestet.

Auch über den Jahreswechsel wurde im Innenbereich fleißig gearbeitet. Die Sanitärräume und die Schlauchwäsche sind bereits zu großen Teilen gefliest. Die Decken in EG und OG sind bereits fast fertig und die Wände sind fast alle fertig verputzt. Im OG sind bereits erste Wände gestrichen und die ersten Böden gefliest. Im EG hingegen laufen die letzten Arbeiten an der Hausinstallation. Gleiches gilt für Fahrzeughalle und Werkstattbereich. Der Aufzug ist nun fest integriert und die Heizung wurde geliefert. 

Im Sozialtrakt steht man mittlerweile in fast fertigen Räumen. Böden und Decken in OG und EG sind fertiggestellt. Die Elektro- und EDV-Installationen sind in den letzten Zügen und auch die Heizung- und Sanitärinstallation geht voran. Das Treppenhaus und die Flurwände gilt es noch zu streichen und das Treppengeländer fehlt noch. Ansonsten wurden Treppe und Aufzug gefliest. Das Fliesen von Fahrzeughalle und den restlichen Räumen des Werkstattbereiches hat begonnen. An der Außenanlage sitzen bereits die Kanaleinflüsse. Für die weiteren Arbeiten wird auf frostfreie Tage gewartet.

Die Fahrzeughalle ist nun fast vollständig gefliest. Im Schlauchlager liegen die Fliesen bereits seit längerem. Der Tauschraum wurde ebenfalls gefliest, lediglich der Boden der Schlauchwäsche steht noch aus. Auch an der Außenanlage sind die Arbeiten fortgeschritten, ebenso wie an der Heizungsanlage.

Kontakt

Feuerwehr Rieschweiler-Mühlbach

Im Hechtloch 32
66509 Rieschweiler-Mühlbach

Telefon 06336/5455 (Gerätehaus, nicht dauerhaft besetzt)