Montag, 21. Juni 2021
Montag, 21 November 2016 16:09

Kreiszeltlager 2015 in Ramstein

Vier Tage (vom 14.05.2015 bis zum 17.05.2015) galt es sich beim Zeltlager, der Kreisjugendfeuerwehr Südwestpfalz auszutoben. Von den insgesamt ca. 180 Teilnehmern kamen rund 30 Teilnehmer aus der Jugendfeuerwehr Rieschweiler. Damit waren wir die größte und "jüngste" Jugendfeuerwehr, die am Zeltlager teilgenommen hat. 

Nach der schon sehr frühen Anreise am Donnerstagmorgen, wurden die Zelte gestellt und gleich danach wurde der Platz erkundet. Nachmittags hatten alle Zeit zur freien Verfügung, die viele nutzten, um erste neue Freundschaften zu knüpfen. Abends gab es bei der Nachtwanderung, die zum Teil um die nahe gelegene "Air Base" verlief, vieles zu bestaunen. Freitags stand ein Besuch im Schwimmbad "Azur" auf dem Plan, weswegen man beim Abendessen viele erschöpfte Gesichter sehen konnte. Abends wurde ein großes Lagerfeuer gemacht, bei dem viele Jugendfeuerwehren gemeinsam ins Gespräch kamen. Der wohl aufregendste Tag, war wohl aber der Samstag. Nach dem Frühstück konnten ca. 50 Teilnehmer ihre erste Jugendfeuerwehrprüfung, die Jugendflamme Stufe 1 ablegen. Gleich nach dem Mittagessen, ging es spannend weiter, denn nun hatten wiederum rund 50 Teilnehmer die Chance ihre zweite Prüfung, die Jugendflamme Stufe 2 hinter sich zu bringen. Für alle, die aus verschiedensten Gründen nicht an den Prüfungen teilnehmen konnten/durften, gab es allerdings auch ein spannendes Programm. Es bestand die Möglichkeit an einer Lagerolympiade, d.h. an verschiedenen Spielen, der einzelnen Jugendfeuerwehren teilzunehmen. Viele der Jugendfeuerwehrmitglieder nutzten aber auch die Chance, sich die Vorführung der zu Besuch gekommenen Rettungshundestaffel (RHOT) anzusehen. Am späten Nachmittag wurden die Abzeichen, der erfolgreich abgelegten Prüfungen vergeben und später wurde gemeinsam gegrillt. Abends wurde die angesetzte Lagerdisco zum Highlight des Tages und für viele sogar zum Highlight des Zeltlagers. Auch dort konnten sich alle gemeinsam unterhalten und austauschen und es wurden viele neue Bekanntschaften gemacht. Sonntags, nach dem Frühstück, packten alle gemütlich ihre Koffer, Zelte und Sonstiges zusammen und gegen Mittag konnten alle etwas müde, jedoch hoch munter, nach einem tollen Erlebnis vom Zeltlager abreisen.

Um solch ein tolles Ereignis zu gestalten, bedarf es natürlich an der Mithilfe vieler Helfer. Deswegen möchte die Jugendfeuerwehr hiermit einen Dank aussprechen an

  • die Kreisjugendfeuerwehr, die dieses Spektakel überhaupt erst ins Leben gerufen hat.
  • das Team der Feldküche, welches durchgehend für die richtige Versorgung mit sehr gutem Essen gesorgt hat.
  • unseren Jugendwart, seinen Stellvertreter, sowie unsere Betreuer, die mit uns gemeinsam diese tolle Zeit verbracht haben und ohne die wir dieses Zeltlager niemals so hätten gestalten können.

sowie an alle anderen helfenden Hände vor, während und nach dem Zeltlager. 

 

Montag, 21 November 2016 16:08

Abnahme Jugendflamme Stufe 1

Am Freitag, den 24.04.2015 haben 14 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Riewschweiler die Jugendflamme Stufe 1 erfolgreich bestanden. Die Jugendflamme Stufe 1 ist die erste von insgesamt drei möglichen Prüfungen. Sie bildet sozusagen den Grundstein für den Jugendfeuerwehralltag.
Die Mädchen und Jungen mussten, ihr in der Übungen zuvor gelerntes und erprobtes Wissen und Können unter Beweis stellen. Es galt besondere Fragen zu lösen, mehrere Knoten vorzuführen, die Bedienung von Verteiler und Standrohr zu erläutern und vieles mehr. Alle haben ihre erste Feuerwehrprüfung mit Bravour bestanden und konnten am Abend ihr Abzeichen mit Stolz in Empfang nehmen. 

jugendflamme01
Abzeichen "Jugendflamme Stufe 1"

Nach den Prüfungen wurde noch gemeinsam gegrillt, um den Abend gemeinsam und entspannt ausklingen zu lassen. Dabei gab es viele erleichterte und fröhliche Gesichter zu sehen.

Wir möchten allen Teilnehmern recht herzlich gratulieren und freuen uns auf weitere tolle Jahre mit allen Mitgliedern. 

Montag, 21 November 2016 16:08

Jugendsammelwoche 2015

Was ist die Jugendsammelwoche ?

Junge Menschen werden aktiv, um Geld für Jugendarbeit zu sammeln - für eigene Aktivitäten und Projekte anderer Kinder und Jugendlicher!

Jugendarbeit wird überall in Rheinland-Pfalz durch Ehrenamtliche getragen und organisiert. Dieses große Engagement braucht Unterstützung, auch finanziell.

Daher machen viele Jugendgruppen mit und sammeln an den unterschiedlichsten Orten zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten, unter anderem auch die Jugendfeuerwehr Rieschweiler.

Wie wird das gesammelte Geld verwendet ?

Die eine Hälfte des Geldes bleibt bei der sammelnden Jugendgruppe - in unserem Fall bei der Jugendfeuerwehr Rieschweiler. Damit kann alles finanziert werden, was für die Gruppenarbeit wichtig ist: ob der Gruppenraum renoviert oder neu ausgestattet, ob Material, Kleidung oder Gerätschaften angeschafft werden sollen oder auch der nächste Gruppen-Ausflug finanziert werden muss.

Die andere Hälfte des Geldes wird an den Landesjugendring überweist. Hiermit werden Projekte in den Mitgliedsverbänden und im Landesjugendring unterstützt. 

Die Jugendsammelwoche fördert außerdem Projekte, die auch über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinausgehen, so werden z. B. jedes Jahr Projekte für Kinder und Jugendliche in Entwicklungsländern unterstützt.

Durch viele - auch kleine - Sammelbeträge kam im Jahr 2014 insgesamt die stolze Summe von über 250.000 € zusammen. Das ist Geld, mit dem viel bewegt werden kann: Für Uns. Für Euch. Für Andere.

Wann wird gesammelt ?

Die Jugendsammelwoche findet statt vom 24. April bis 3. Mai 2015. In diesem Zeitraum werden Mitglieder der Jugendfeuerwehr Rieschweiler von Tür zu Tür gehen um Spenden einzusammeln.

weiter Infos unter www.jugendsammelwoche.de

Seite 17 von 20

Kontakt

Feuerwehrgerätehaus Rieschweiler

Wiesenstraße 9
66509 Rieschweiler-Mühlbach

Feuerwehrgerätehaus Höhmühlbach

Schulstraße 2
66509 Rieschweiler-Mühlbach