Montag, 21. Juni 2021
Montag, 21 November 2016 16:10

Jugendsammelwoche 2016

Auch im Jahr 2016 hat die Jugendfeuerwehr Rieschweiler wieder erfolgreich an der Jugendsammelwoche, einer Aktion des Landesjugendrings teilgenommen. Das gespendete Geld kommt in vollem Umfang der Jugendarbeit zu gute.

Die Jugendfeuerwehr möchte sich deshalb bei allen Bürgern für ihre Spende bedanken. Bei dem in diesem Jahr geplanten Berufsfeuerwehrtag dürfen sich alle gerne selbst davon überzeugen, dass das gesammelte Geld sinnvoll für unsere Jugendfeuerwehr eingesetzt wird.

Montag, 21 November 2016 16:10

Christbaumsammlung 2016

christbaum01Auch im Jahr 2016 war die Christbaumsammlung wieder eine gelungene Aktion. Während die Jugendlichen, wie jedes Jahr wieder unterwegs waren, um Spenden, die für die eigene Ausrüstung und eigene Aktivitäten gedacht sind, einzusammeln, waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr unterwegs, um die Bäume einzusammeln. Zwischendurch gab es eine kleine Stärkung und Aufwärmung, denn es wurde Kakao ausgefahren. Alle waren nach der Sammlung sichtlich zufrieden, was auch dem guten Wetter zu verdanken war und konnten sich im Feuerwehrgerätehaus, bei einer Stärkung wieder aufwärmen. Die eingenommen Spenden werden wie in jedem Jahr in vollem Umfang der Jugendfeuerwehr zu Gute kommen.

Die Jugendfeuerwehr möchte sich hiermit bei allen Mitbürgern für die aufgebrachten Spenden bedanken. Außerdem gilt den gesamten Helfern der Aktion ebenfalls ein großer Dank, darunter fallen: der Jugendwart und sein Stellvertreter, die fleißigender Helfer der aktiven Wehr, dem Küchenteam, und der Unterstützung aus dem Ortsteil Höhmühlbach, für die große Mithilfe beim Einsammeln der Christbäume. 

"Großes Feuer ! Gelungene Übung !", das waren die Worte fast aller Anwesenden, nach der ersten gemeinsamen Großübung der Jugendfeuerwehren, der neuen Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen - Wallhalben. Am Samstag, den 05.09.2015 trafen sich alle Jugendfeuerwehren, um gemeinsam die alljährliche Jahresabschlussübung zu meistern. Gegen 16.00 ging in Weselberg die Sirene; ein Zeichen für die Jugendfeuerwehrmitglieder, dass es los geht. Alle besetzten schnellstens die Feuerwehrfahrzeuge und dann ging es auch schon von den bereits vorher angefahrenen Bereitstellungsräumen in Richtung Industriegebiet. Auf der Fahrt waren bereits große Rauchwolken und teilweise auch erste Flammen zu erkennen. Am Einsatzort angekommen warteten zwei Einsatzszenarien auf den Nachwuchs; die Jugendfeuerwehren aus Thaleischweiler-Fröschen, Höhfröschen, Wallhalben und Schmitshausen, fanden einen Verkehrsunfall vor, bei dem es darum ging, die 2 beteiligten Fahrzeuge zu stabilisieren und mehrere Verletzte aus den PKWs zu befreien. Die Jugendfeuerwehren aus Petersberg, Reifenberg, Höheischweiler, Rieschweiler und Weselberg waren rund um die zentrale Feuerstelle, aus der bis zu 2m hohe Flammen hervorschlugen, im Einsatz. Sie mussten das Feuer bekämpfen und eine nahegelegene Halle kühlen, um den Ausbrauch eines weiteren Feuers zu verhindern. Die Wehrleitung der neuen Verbandsgemeinde war ebenfalls vor Ort und lobte die Arbeit und das Engagement der Jugendlichen sehr.
Im Anschluss trafen sich alle Beteiligten im neuen Weselberger Feuerwehrhaus bei Speis und Trank, um den Tag noch etwas ausklingen zu lassen.

grossuebung201501

Die Jugendfeuerwehr Rieschweiler bedankt sich bei allen Helfern, den Jugendwarten, den Stellvertreten und allen Betreuern für ihr Engagement und ihre Arbeit zur Ermöglichung dieser Übung.

 

Seite 16 von 20

Kontakt

Feuerwehrgerätehaus Rieschweiler

Wiesenstraße 9
66509 Rieschweiler-Mühlbach

Feuerwehrgerätehaus Höhmühlbach

Schulstraße 2
66509 Rieschweiler-Mühlbach