Sonntag, 01. August 2021
Freitag, 25 Januar 2019 18:22

Jahresrückblick 2018

Auch die Jugendfeuerwehr Rieschweiler kann auf ein erlebnisreiches Jahr 2018 zurückblicken. Neben den regelmäßigen Übungsabenden standen einige weitere Aktionen auf dem Programm. Zu Beginn des Jahres durften sich die Jugendlichen an einer großen Planspielplatte austoben. Ziel der Übung sollte es sein, die Herangehensweise an verschiedene Einsatzszenrien theoretisch und schematisch durchzuspielen. Das eigentliche Highlight des Jahres - das Kreiszeltlager in Birkenfeld - musste leider bereits nach einem Tag abgebrochen werden. Grund dafür war ein hefitges Unwetter, sodass ein Verbleiben auf dem Zeltplatz für die Jugendlichen nicht mehr möglich war. In den warmen Sommermonaten standen nicht nur besonders nasse Übungen auf dem Plan. Die Jugendlichen konnten auf mehreren Wanderrallys ihr Können und Wissen unter Beweis stellen. Gegen Ende des Jahres war dann wieder etwas mehr Theorie angesagt. Insgesamt konnte die Jugendfeuerwehr Rieschweiler beim Jahresabschluss im Dezember auf ein tolles Jahr zurückblicken.

Wir freuen uns auf die vielen Aktionen in 2019.

 

Freitag, 25 Januar 2019 17:19

Jahresrückblick 2018

Gut vier Wochen sind es nun in 2019 und wir können auf ein interessantes und lehrreiches Jahr 2018 zurückblicken. Die Feuerwehr Rieschweiler konnte im vergangen Jahr knapp 30 Einsätze verzeichnen und zahlreiche, vielseitigen Übungen sorgten für einen dauerhaft spannenden Feuerwehralltag. Während der Beginn des Jahres eher stürmisch verlief und die Feuerwehr besonders im Einsatzgebiet Thaleischweiler-Fröschen mehrmals mit Hochwasser zu kämpfen hatte, bot der Sommer schönes Wetter um sich vorallem praktisch weiterzubilden. Neben einem Erste-Hilfe Kurs, den die Kameradinnen und Kameraden bereits im Frühjahr absolvierten, wurde besonders der Bereich Atemschutz verstärkt thematisiert. Dazu trafen sich die Atemschutzgeräteträger mehrmals in gesonderten Übungen und übten vorallem den Umgang mit Material und Gerät. Auch die Kräfte der Schnellen Einsatzgruppe - Verpflegung, die im Jahr 2018 mehrmals im Einsatz waren, trafen sich um Abläufe und Handhabung zu optimieren. Zuletzt sind auch die normalen Dienstabende, an denen Standardszenarien wiederholt wurden, nicht außer Acht zu lassen, da nur auf diese Weise ein reibungloser Einsatzverlauf auch unter schwierigsten Bedingungen gewährleistet werden kann.

Wir danken allen Kameradinnen und Kameraden, die immer wieder ihre Freizeit diesem Ehrenamt widmen und freuen uns auf ein spannendes Jahr 2019.

 

Wie bereits in einigen Vorjahren hat die Kreisjugendfeuerwehr Südwestpfalz auch in diesem Jahr die Möglichkeit zur Teilnahme an einem großen Jugendzeltlager angeboten. Dieser sind wir auch unter erschwerten Bedingungen traditionsmäßig gefolgt, sodass es Donnerstagmorgen, den 31.05.2018 gegen 09 Uhr bereits Abfahrt Richtung Birkenfeld hieß. In der Kolonne mit insgesamt 5 Autos und circa 25 Personen sind wir bei strahlendem Sonnenschein in Birkenfeld angekommen. Nachdem die Jugendlichen gemeinsam ihre Zelte augeschlagen hatten, wurde der gesamte Zeltplatz erkundet. Zum Mittagessen gab es klassisch Bratkartoffeln und Wurstsalat. Der Nachmittag war zur freien Verfügung, sodass sich die Jugendlichen in mehreren Gruppen aufteilten, um beispielsweise im angerenzenden Badeteich schwimmen zu gehen, auf dem Bolzplatz Fußball zu spielen oder mit anderen Jugendfeuerwehren Kontakte zu knüpfen. Nach einer Portion Gulaschsuppe ging es gegen Dämmerungszeit anschließend zu einer gemeinsamen Nachtwanderung. Während dieser zogen immer mehr schwarze Wolken auf und bei Wiederankunft auf dem Zeltplatz fing es in Strömen zu regnen an, sodass sich alle Teilnehmer im großen Mannschaftszelt sammeln mussten. Da auch nach einiger Zeit keine Wetterbesserung in Sicht war und bereits in einigen Zelten etwas Wasser stand, hat die Lagerleitung gemeinsam mit den Jugendwarten beschlossen, alle Teilnehmer von Zeltlager evakuieren zu lassen. Gemeinsam mit Kräften der Feuerwehr Birkenfeld wurden die Jugendlichen in eine nahgelegene Turnhalle verbacht, in welcher schließlich auch genächtigt wurde. Da auch am Freitagmorgen kein besseres Wetter in Sicht war, wurde gemeinsam beschlossen, das Zeltlager abzubrechen und ein Jahr später zu wiederholen.

 

Seite 8 von 21

Kontakt

Feuerwehrgerätehaus Rieschweiler

Wiesenstraße 9
66509 Rieschweiler-Mühlbach

Feuerwehrgerätehaus Höhmühlbach

Schulstraße 2
66509 Rieschweiler-Mühlbach